105

6 Jahre Leni

Und schon wieder ist ein Jahr vorübergezogen und ich habe am Freitag mit meinen Eltern zu Hause, mit meiner Gruppe in der Kita und gestern mit meiner Familie meinen Geburtstag ordentlich zelebriert. Dieses Jahr hab ich so richtig verstanden, dass das mein Tag ist und ich auf jeden Fall noch mehr im Mittelpunkt stehe, als ich es sonst eh schon tue. Ich habe schöne Geschenkembekommen und die Aufmerksamkeit genossen.

Ansonsten mal wieder ein paar Neuigkeiten von der Hilfsmittelfront:

  • Mein teilflexibles Korsett, das die bisherige GPS-Orthese ersetzen soll, ist mir im ersten Anlauf genehmigt wurden.
  • Die Lieferung des Kraftknotensystem - ein System, das der Fahrdienst zur Befestigung meines Rehabuggys benötigt - lässt weiterhin auf sich warten. Da es für Mama nun immer schwieriger wird, mich zu tragen, sollte ich nachmittags mit dem Fahrdienst nach Hause gebracht werden. 


Außerdem wollte ich euch noch auf eine Aktion aufmerksam machen: Friedrich aus Erfurt ist an einem Hirntumor erkrankt, der nur in Amerika behandelt werden kann, wofür die Familie jedoch umfangreiche finanzielle Mittel benötigt. Um diese zu sammeln, sind heute von 10-17 Uhr mehrere tolle Aktionen auf der Erfurter Messe geplant. Wer also Zeit und Lust hat,kann dort mal vorbeischauen. Ansonsten könnt ihr wie wir auch auf betterplace.de spenden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0